app-105,1cha_ginkgo [06] cr

apartments_buildingsWohnbauten gehören seit jeher zu den das Stadtbild prägenden Gebäuden. Amsterdam wäre ohne seine Grachtenhäuser nicht denkbar, große Teile Berlins prägen die Mietskasernen aus der Zeit der Industrialisierung und rund um die Welt explodierten ganze Viertel förmlich im Stil der Moderne und Postmoderne. Heute existiert eine unglaubliche Varianz an urbanen Wohnmöglichkeiten: in jeder Größe, für jeden Lifestyle und jedes Budget.

Apartment Buildings präsentiert das gesamte Spektrum von Gebäuden mit zeitgenössischen Interpretationen traditioneller Grundrisstypen über loftartige Raumaufteilungen bis hin zu individuellen Lösungen, die von Etage zu Etage variieren. Die Bandbreite reicht dabei von 1-Zimmer-Appartment-Häusern, wie dem „Ridge“, dessen Wohnungen durch den wellenartigen Grundriss auf der gesamten Fläche mit ausreichend Licht versorgt werden, bis zu luxuriösen Wohneinheiten, die in Zimmerzahl und Größe an ein Einfamilienhaus heranreichen.

Foto: ©Roland Halbe

Chris van Uffelen, geboren 1966, arbeitet als freier Kunsthistoriker und Autor mit den Schwerpunkten Architektur des Mittelalters, der klassischen Moderne und zeitgenössisches Bauen. Er hat Bücher und Artikel zu diesen Themen verfasst.

Englisch ·  Hardcover mit Schutzumschlag 22,5 x 29,5 cm,
456 Seiten, 889 farbige Abbildungen
ISBN 978-3-03768-136-7 € 78,00