Ganz Paris war hingerissen, als im Jahr 1947 ein Couturier das Modeparkett betrat und gleich mit seiner ersten Kollektion Furore machte.

Die opulenten und femininen Kreationen von Christian Dior ließen die Frauen träumen und die entbehrungsreichen Kriegsjahre vergessen. Der Modedesigner erschuf den „New Look“ und machte das Modehaus Dior zum Inbegriff von Eleganz und Glamour. Auch in den folgenden Generationen prägte der Stil von Dior die Arbeit der für das Haus tätigen Designer: Große Namen wie Yves Saint Laurent, Marc Bohan, Gianfranco Ferré, John Galliano oder zuletzt Raf Simons reihten sich ein in die Erfolgsgeschichte des weltberühmten Modehauses.

Dieser opulente Bildband lädt ein zum Entdecken und Genießen einer funkelnden Kreativität. Der Modeexperte Jérôme Gautier zeigt faszinierende Fotografien historischer Modekreationen aus der Zeit Christian Diors, ebenso wie hochklassige zeitgenössische Entwürfe von Dior-Chefdesigner Raf Simons.

69,- Euro · 304 Seiten · Prestel Verlag