VERNISSAGE Bei bestem Wetter folgten 300 Gäste der Einladung von Olaf Thomas und Franck Douce zur Vernissage des international bekannten und renommierten französischen Skulpteurs und Designers Guillaume Piechaud.

Seine überwiegend aus poliertem Stahl und Bronze gefertigten Arbeiten werden im Hause ‘Olaf Thomas Intereurs’ noch bis Ende August – und zum ersten Mal in Deutschland – gezeigt. Der Künstler schmunzelnd: „Ich war ein schlechter Schüler, bis mein Vater mich auf die Pariser Kunstschule „Ecole Boulle“ schickte. Dort war ich glücklich. Danach habe ich zehn Jahre für große Couture Häuser Schmuck entworfen und gemacht.“ Seither sorgt er in der Kunst- und Modewelt mit Ausstellungen unter anderem in Dubai und in weltweit ausgewählten Louis Vuitton- und Dior-Boutiquen für Furore. | www.olafthomas.com

Fotos: Bertold Fabricius PRESSEBILD.DE

Anzeige/Promotion