Ute, Ronald und Rabea Ludwig
Ute, Ronald und Rabea Ludwig

200 geladene Gäste, Kunden und Freunde des Hauses, waren der Einladung von „KAMPS in Hamburg“-Geschäftsführer Ronald Ludwig (Bentley, McLaren und Bugatti) und der Inhaberfamile Kamps zum stimmungsvollen „Reopening“ des Showrooms gefolgt.

Zu den Highlights des Abends gehörte neben der Ausstellung eines bei verschiedenen Rennen eingesetzten „Bentley Continental GT3“, die Präsentation des neuen „Bentley Mulsanne“. Besondere Herzenssache: Schauspielerin Dennenesch Zoudé durfte in ihrer Funktion als Schirmherrin der STIFTUNG FAIRCHANCE den Erlös der Charity-Auktion (geleitet von dem Auktionator Josef Weber) einen Scheck in Höhe von 30.000 Euro für das Projekt MITSprache entgegennehmen.

www.bentley-hamburg.de

Fotos: Stephan Wallocha