PREISVERLEIHUNG |  Am 22. Mai 2015 hat die Hermann Ehlers Stiftung den traditionellen Hermann Ehlers Preis an den Bürgermeister der Stadt Kiew, Dr. Vitali Klitschko, verliehen.

Der Preisträger ist

„ …bei den Auseinandersetzungen um die Demokratisierung der Ukraine und bei ihrer Orientierung nach Westeuropa zu einer der zentralen Persönlichkeiten und zum Hoffnungsträger für Millionen Menschen in der Ukraine geworden.“

so der Stiftungsvorsitzende Otto Bernhardt während der feierlichen Preisverleihung im Konzertsaal des Kieler Schlosses.

Klitschko wurde für seinen Einsatz für die Annäherung der Ukraine an das freie Europa, für mehr Rechtsstaatlichkeit, Demokratie und gegen die Korruption in seinem Land ausgezeichnet. Klitschko selbst sagte auf der Preisverleihung vor rund 800 Gästen, der verliehene Preis ‘sei nicht nur eine Ehrung seiner persönlichen Leistungen, sondern vor allem eine Ehrung der Standhaftigkeit und des Einsatzes von Millionen Ukrainerinnen und Ukrainern, die die Ukraine ändern wollen’.

www.hermann-ehlers.de

Fotos: Fabian Frühling