Adrian Köster, Angelika Volquartz und Bettina Tietjen
Adrian Köster, Angelika Volquartz und Bettina Tietjen

„Zu Hause ist da, wo deine Freunde sind“ – dies trifft besonders auf das Ronald McDonald Haus Kiel zu – war es doch im vergangenen Jubiläumsjahr wieder für rund 200 Familien ein Zuhause auf Zeit.

Die Freunde und Förderer des Ronald McDonald Hauses Kiel durften sich nun beim Jahresempfang für einige Stunden in der Villa 78 wie zu Hause fühlen. Peter Todeskino, Bürgermeister der Stadt Kiel, Angelika Volquartz, Oberbürgermeisterin a.D. und Präsidentin des Freundeskreises sowie Adrian Köster, Vorstand der McDonald Kinderhilfe haben ihre Grußworte gesprochen, bevor die Geladenen bei Snacks und Getränken die Gelegenheit zum angeregten Austausch genossen.

Schirmherrin Bettina Tietjen nutzte die Zusammenkunft, um mit der kleinen Tony und ihrer Familie über ihre mehrwöchige Zeit im Kieler „Zuhause auf Zeit“ zu sprechen.

Seit 1990 dient das Ronald McDonald Haus Kiel als Zuhause auf Zeit für Familien, deren schwer kranke Kinder im Universitätsklinikum Kiel behandelt werden.

www.mcdonalds-kinderhilfe.org

Fotos: Fabian Frühling