TANGO sprach mit Vanessa Blumhagen
Moderatorin, Society Expertin, Journalistin und Autorin über Privates, Reiseziele und besondere Wünsche …

[one_half]

Frau Blumhagen, wer bringt Sie zum Lachen?
Alltagssituationen, Rumblödeln mit Freundinnen und meinem Mann – da gibt’s immer was zu lachen. Und am liebsten über mich selber!

Was gefällt Ihnen besonders an Ihrem Beruf ?
Ich hab ja im eigentlichen Sinne nicht den einen Beruf. Und genau das liebe ich so sehr. Es wird nie langweilig, ich treffe immer neue, interessante Menschen, ob im Sat.1 Frühstücksfernsehen, bei Veranstaltungen, die ich moderiere, bei der Recherche zu meinen Büchern oder in meiner LUXUSLASHES Lounge.

Ihr letztes Reiseziel?
Urlaub, was ist das?!? Im Ernst, dieses Thema ist viel zu kurz gekommen in den letzten Jahren. 2013 war ich vier Tage beruflich in Wien und habe dann zehn Tage am Gardasee dran gehängt.

Und wohin geht es als Nächstes?
Ich muss ganz bald wieder nach Südafrika! Das ist meine zweite Heimat, mein Kraftplatz, dieses Land heilt meine Seele.

Und was lesen Sie zur Zeit?
Sachbücher! Ich bin immer auf der Suche nach neuen Ansätzen, um meine Autoimmunerkrankung Hashimoto Thyreoiditis besser in den Griff zu bekommen.

Ihr schönster Moment?
Ich bin prinzipiell sehr dankbar und demütig für alles, was ich in meinem Leben habe. Deshalb erlebe ich viele schöne Momente sehr bewusst. In der letzten Zeit waren sicher die Veröffentlichung und der große Erfolg meines ersten Buches und die Eröffnung der Lounge herrliche Ereignisse, die mich glücklich gemacht haben.

[/one_half] [one_half_last]
Ihr persönlicher Glücksfall?
Mein Mann!

Was gefällt Ihnen besonders an Hamburg?
Hamburg ist meine Heimat (geworden). Das viele Grün, das Wasser, die herrliche Architektur, die Art der Menschen hier. Nirgendwo in Deutschland findet man diese lebenswerte und liebenswerte Kombination.

Wo trifft man Sie in Hamburg?
Zum Dinner treffe ich gern Freunde im „Tarantella”, bei „Henssler & Henssler” und mittags auf einen Salat im „Neumanns” oder in der „Marsbar”.

Ihr Lebensmotto?
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es noch nicht das Ende. (Oscar Wilde)

Gibt es einen Traum, den Sie sich unbedingt erfüllen möchten?
Ein Fallschirmsprung und die Besteigung des Kilimandscharo.

[/one_half_last]

662567_original_R_by_Guenter Hamich_pixelio.de 72dpi
Gardasee | Malerische Küstenstreifen vor herrlicher Bergkulisse.

Fotos: Katharina Wieland Müller, Guenter Hamich / pixelio.de