FAROL
HOTEL –
LUXUS
AN DER
KÜSTE
PORTUGALS

Zwischen den Felsen über dem Strand von Guincho und dem idyllischen Fischerdorf Cascais liegt das Farol Hotel.

In dem luxuriösen Haus an der „portugiesischen Riviera“ vergnügte sich schon in den 50er Jahren der europäische Adel diverser Königshäuser. Die royale Historie des „Farol“ greifen Design und Ausstattung auf – heimische Designer verliehen den 33 Zimmern und Suiten ihren eigenen Look. Minimalistisch und überwiegend in Schwarz und Weiß gehalten, setzt das Interieur optische Akzente. Die gesamte Struktur des Hotels – zu buchen übrigens über „designhotels“ – ist darauf ausgelegt, die Grenzen zur Natur verschwimmen zu lassen und sich an die idyllische Umgebung anzupassen.

Fotos: © Design Hotels

Der Salzwasserpool und der große Garten, der das Haus umgibt, fügen sich nahtlos in das Landschaftsbild ein. Große Fenster bieten, je nach Lage und Kategorie, Panoramablick über den Ozean oder über den Garten. Auch architektonisch lässt sich die Verbindung von alt und neu entdecken. Das Haus – ursprünglich eine Villa aus dem 19. Jahrhundert – wurde später um einen großzügigen Anbau erweitert, der besonders die Nähe und Verbindung des Hauses zum Wasser betont. Yoga, Wellness, Wanderungen, Bootstouren – den Gästen bietet sich reichlich Gelegenheit, die Umgebung zu erkunden oder sich schlicht verwöhnen zu lassen.

Farol Hotel

Av. Rei Humberto II de Italia 7
2750-800 Cascais, Portugal
www.designhotels.com

KONTAKT

Farol Hotel

Av. Rei Humberto II de Italia 7
2750-800 Cascais, Portugal
www.designhotels.com

TANGO | TRAVEL THE WORLD